Trotz des vom Bundesrat bekanntgegebenen Planes, dass u.a. Museen nach dem 8. Juni 2020 wieder geöffnet werden können, ist seitens Vorstand entschieden worden, dass das Mineralienmuseum in diesem Jahr geschlossen bleibt. Hauptgründe sind die fehlenden Informationen, unter welchen Auflagen geöffnet werden darf und die benötigte Vorlaufzeit von 5 Wochen für das Abholen der Steine und das Einrichten des Museums. 

 


 

Die Generalversammlung vom 28. März 2020 muss aufgrund der bundesrätlichen Anordnungen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verschoben werden. Informationen zum Verschiebedatum folgen sobald als möglich.

 


 

Museums-Aufsicht gesucht

 

 

  Stelleninserat